***Bewerbserfolg***

Drei Gruppen in Silber, eine in Bronze  machen zusammen 26 Feuerwehrmänner,

die sich heute das Abzeichen für die Leistungsprüfung Branddienst geholt haben.

Trainingsreiche Wochen liegen hinter ihnen und heute wurden die Früchte geerntet.

Die Leistungsprüfung Branddienst ist ein Mittel zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der Tätigkeiten in der Tanklöschgruppe um ein geordnetes,

sicheres und zielführendes Zusammenarbeiten beim Löscheinsatz zu gewährleisten. Ein Fokus wird dabei auf Gerätekunde, die Lage-Erkundung und

Befehlsgebung, sowie sicheres praktisches Arbeiten gelegt.

Vorab muss jeder Prüfling blind (bei geschlossenen Rollläden) zwei Geräte finden. Danach wird eines der drei möglichen Szenarien gezogen (Zimmerbrand,

Flüssigkeitsbrand oder Heckenbrand) und abgearbeitet. Die Gruppenkommandanten müssen darüber hinaus noch theoretische Fragen in einem

Test beantwortet. Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung!

    

 

          ***Einsatzübung***

Am heutigen Freitag stand eine schweißtreibende Zugs- bzw. Einsatzübung am

Programm. Folgendes Szenario hat sich das Ausbildner-Team dabei überlegt:

Beim Bauhof kam es zu einem Verkehrsunfall. Ein Traktor, beladen mit

gefährlichen Flüssigkeiten, und ein PKW waren dabei involviert. Im PKW war

eine Person eingeklemmt. Es galt dabei die Person zu retten, die

gefährlichen Stoffe zu beseitigen und den Brandschutz sicherzustellen. Ein

Dank gilt auch dem Roten Kreuz St.Georgen/Gusen, die uns beim Schminken der

Opferdarsteller und natürlich auch bei der Übung selbst tatkräftig

unterstützten.

Alles in allem eine lehrreiche Übung, welche sehr gut abgearbeitet wurde.

 

 
   

 

 

***Ferienpass***

Ein liebgewonnener Fixpunkt jedes Jahr ist die Ferienpass-Aktion. Zahlreiche Kinder besuchten daher auch gestern wieder - nach einjähriger Pause - die Feuerwehr St. Georgen/Gusen.

Verschiedene Ausrüstungsgegenstände und Tätigkeiten konnten dabei ausprobiert werden. Egal ob Abseilen in der Korbtrage, Zielschießen mit dem Strahlrohr oder die Kraft eines hydraulischen Rettungsgeräts erleben - Spaß für Jung und Alt.

 

 
   

 

 

***Bewerbserfolg***

 

Die Jugendgruppe der Feuerwehr St. Georgen/Gusen trat heute in Dimbach beim Bezirksbewerb an, um die begehrten Abzeichen in Silber und Bronze zu erlangen. Ein voller Erfolg! 10x Bronze und 4x Silber standen am Ende zu Buche. Abschließend gabs eine Grillerei und Wasserspiele um den erfolgreichen Tag abzurunden.

Wir gratulieren zu dieser grandiosen Leistung herzlichst!

 
   

 

 

***Vollversammlung***

 

Am Freitag konnte nach knapp eineinhalb Jahren endlich wieder eine Vollversammlung über die Bühne gehen.

Die Vorfreude war groß und so genossen die Feuerwehrleute der FF St. Georgen/Gusen die 124. Vollversammlung in vollen Zügen.

Acht Angelobungen, jede Menge Beförderungen, Auszeichnungen und Ehrungen waren Teil der Tagesordnung. Josef Schoyswohl und Wolfgang Irsiegler wurden für 25- bzw. 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Etwas sentimental wurde es kurz, als (Ex-)Jugendbetreuer René Pammer sein Amt, nach 17 Jahren, an Lukas Kern übergab. René Pammer wurde dann auch mit der silbernen Bezirksmedaille ausgezeichnet. Abgerundet wurde die Veranstaltung von den Berichten der Funktionäre. Ein Dank gilt auch Bürgermeister Erich Wahl und Bezirksfeuerwehrkommandant Edi Paireder, die sich die Versammlung nicht entgehen lassen wollten. Im gemütlicher Atmosphäre klang der Abend im Einsatzzentrum danach aus.

Ein besonderer Dank geht auch an Selina Schindelar, die den Abend, bewaffnet mit ihrer Kamera, für uns festhielt

 
   

 

 

***Neue Feuerwehrtaucher***

Seit über einem Jahr bereiteten sie sich auf diese Woche vor. Lorenz Danner, Philip Prantner und Raffael Traxler absolvierten diese Woche den Tauchlehrgang in Weyregg am Attersee. Intern vorab bestens vorbereitet, holten sie sich in dieser Woche den letzten Schliff und bestanden die abschließende Prüfung. Die Tauchergruppe der Feuerwehr St. Georgen/Gusen hat somit drei neue Einsatztaucher und umfasst insgesamt zwölf Taucher.

Zum Abschluss der Prüfung musste ihnen Neptun noch seinen Segen verprassen. Auch die traditionelle Neptunsweihe meisterten sie bravourös.

 
 

 

 

***Bewerb***

 

 

Unser Kamerad Wolfgang Rosenstingl hat heute das WLA Silber als ältester (und fittester) Teilnehmer souverän bestanden !!

 GRATULATION !!!

 
   

 

***Übungen FF St Georgen***

 

Auch in diesen komplizierten Zeiten ist die FF St.Georgen für euch immer Einsatzbereit !

Wir veranstalten derzeit fast täglich Ausbildungsübungen in Kleingruppen von 4 bis 10 Teilnehmern um das Wissen der Kameraden zu festigen.

 

 

 

 

***Abschluss Grundausbildung***

Als Abschlussübung für die Grundausbildung wurde mit unseren neuen Kameraden eine technische Übung ( Baumschneiden,Hubzug,Seilwinde ) veranstaltet.

 

 

 

 

Unterkategorien