***Einsatz***

In Ruhstetten geriet am Betriebsgelände einer Entsorgungsfirma, Gewerbemüll
in zwei Außenboxen in Brand. Um die Schlagkraft vor Ort sicherzustellen,
wurde Alarmstufe 2 ausgelöst. Darum rückte um kurz nach halb neun das LFB-A
der Feuerwehr St. Georgen zur Einsatzstelle aus. Da der Brand rasch unter
Kontrolle gebracht wurde, konnte die Besatzung der FF St. Georgen gegen zehn
Uhr wieder einrücken. Die Brandursache ist zur Zeit noch ungeklärt.
Im Einsatz standen:
Freiwillige Feuerwehr Ruhstetten
Freiwillige Feuerwehr Katsdorf
Freiwillige Feuerwehr Altaist Hartl
Freiwillige Feuerwehr Blindendorf
Freiwillige Feuerwehr Lungitz
Freiwillige Feuerwehr Ried in der Riedmark
Freiwillige Feuerwehr Perg

Pressebericht: https://www.fotokerschi.at/blog/gewerbemuellboxen-im-brand/

 

 

 
***Einsätze***
Zwei Einsätze galt es für die FF St. Georgen/Gusen heute Nachmittag abzuarbeiten. Kurz vor halb vier lautete der Alarmtext "Türöffnung". Hier wurde der Rettungsdienst unterstützt.
Ungefähr eine halbe Stunde nachdem der erste Einsatz beendet wurde, heulten die Sirenen erneuert. Diesmal musste ein Baum von der Weingrabener Straße entfernt werden.
 

***Einsatz***

 
Zu einer Tierrettung wurde die Feuerwehr St. Georgen heute um kurz vor halb sieben alarmiert.

Ein aufmerksamer Passant entdeckte ein Reh im Wehrkanal der Knollmühle. Beim eintreffen der Feuerwehr hatte sich das junge Reh beim Turbinenhäuschen verfangen.

Rasch konnte es von dort befreit werden. Nach Begutachtung des anwesenden Jägers, konnte Bambi wieder in die Freiheit entlassen werden.

 

Unser Bild schaffte es am 12.08.2020 sogar in die Tageszeitung heute.

 

 

 

***Einsatz***

Um ca. 2.00 Uhr wurden heute Nacht die Taucher des Stützpunkts 1 – und somit auch die Taucher der FF St. Georgen/Gusen – aus dem Schlaf gerissen.
Ein Campingbus war in den Badesee von Ottenschlag im Mühlkreis gerollt. Das Fahrzeug wurde ca. 30 Meter vom Ufer entfernt, in etwa drei Meter Tiefe, lokalisiert und mit einer Seilwinde geborgen.

 

   

 

Weitere Berichte & Fotos:
https://www.feuerwehr-alkoven.at/…/07-08-2020-campingbus-…/…

https://www.fotokerschi.at/…/campingbus-stuerzte-in-badesee/

***Einsatz Baum über Straße 14.6.2020***

Ein Baum über der Weingrabenerstrasse wurde am 14.06.2020 entfernt

  

  

 

 
 

***Einsatz Verkehrsunfall 13.6.2020***

In der Nacht auf Samstag den 13.06 wurde die FF zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ein Fahrzeuglenker hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Lichtmast beschädigt und einen Gartenzaun umgefahren. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden und wurde vom Abschleppdienst aus Mauthausen weggebracht. Der Lichtmast wurde umgeschnitten und die ausgelaufenen Betriebsmittel mit Ölbindemittel gebunden.

  

  

 

 
 

***Einsatz Wasserschaden 8.6.2020***

Vergangenen Montag wurde die FF St. Georgen/Gusen um ca. 20.15 Uhr zu einem Wasserschaden alarmiert. Durch ein technisches Gebrechen – vermutlich vom Sanitärbereich ausgehend – wurden ca. 250 m² eines Geschäftslokals überflutet. Mittels zweier Nasssauger konnte der Schaden relativ rasch behoben werden. Rund zwei Stunden später wurde der Einsatz beendet.

 

  

  

 

 
 

***Einsatz Ölspur 04.05.2020***

Zur Beseitigung einer kleinen Ölspur wurde die FF St. Georgen/Gusen heute Vormittag alarmiert.
Wie in Zeiten von Corona vorgesehen, übernahm eine Kleingruppe diesen Einsatz und band das ausgelaufene Betriebsmittel. Natürlich alles unter Einhaltung der vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen.

  

  

 

 
 

*** Schnelltest Covid 19 27.03.2020 ***

An zwei Standorten im Bezirk hat das Rote Kreuz gemeinsam mit Feuerwehrmitgliedern und der Polizei Drive-In-Stationen eingerichtet. In diesen Stationen werden die von der Bezirkshauptmannschaft Perg angeordneten COVID19-Testabstriche durchgeführt. Achtung: Dort werden jedoch nur Personen getestet, die eine Zuweisung von der Behörde erhalten haben. Eine davon befindet sich in Langenstein wo die Feuerwehrmänner von Langenstein und St.Georgen/Gusen abwechselnd ihren freiwilligen Dienst versehen.

 

  

 

 
 

***Einsatz Liftbefreung 03.3.2020***

Heute Vormittag wurde die Feuerwehr St. Georgen/Gusen zu einer Liftöffnung alarmiert.
Eine Bewohnerin und ihre Kinder blieben mit dem Aufzug stecken. Die Feuerwehrmänner konnten die Situation rasch lösen, den Lift öffnen und somit die Insassen befreien. Abschließend wurde der Aufzug außer Betrieb genommen.

 

 

 

 

***Sturmeinsatz  28.02.2020***

 

Einen Baum hat es im Gusental beim Sturm in der Nacht am 28.2.2020 umgerissen. Um 4:32 wurden die Kameraden aus dem Schlaf gerissen und machten den Verkehrsweg wieder frei.

 

 

 

 

Weitere Beiträge ...

  1. 200210_Sturmeinsätze