***Einsatzübung Verkehrsunfall 03.07.2020***

Eine Zügsübung mit voller Einsatzstärke mit Unterstützung vom RK St.Georgen wurde am 3.7.2020 abgehalten.

 

Übungsannahme Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen am Quellenweg. 

  

  

 

 
 

***Gruppenuebungen 24 und 26.6.2020***

Bei den Gruppenübungen am 24 und 26.6.2020 wurde verstärkt Atemschutz und Innenangriff beübt.

  

  

 

 
 

***Einsatz Baum über Straße 14.6.2020***

Ein Baum über der Weingrabenerstrasse wurde am 14.06.2020 entfernt

  

  

 

 
 

***Einsatz Verkehrsunfall 13.6.2020***

In der Nacht auf Samstag den 13.06 wurde die FF zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ein Fahrzeuglenker hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Lichtmast beschädigt und einen Gartenzaun umgefahren. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden und wurde vom Abschleppdienst aus Mauthausen weggebracht. Der Lichtmast wurde umgeschnitten und die ausgelaufenen Betriebsmittel mit Ölbindemittel gebunden.

  

  

 

 
 

***Einsatz Wasserschaden 8.6.2020***

Vergangenen Montag wurde die FF St. Georgen/Gusen um ca. 20.15 Uhr zu einem Wasserschaden alarmiert. Durch ein technisches Gebrechen – vermutlich vom Sanitärbereich ausgehend – wurden ca. 250 m² eines Geschäftslokals überflutet. Mittels zweier Nasssauger konnte der Schaden relativ rasch behoben werden. Rund zwei Stunden später wurde der Einsatz beendet.

 

  

  

 

 
 

***Einsatz Ölspur 04.05.2020***

Zur Beseitigung einer kleinen Ölspur wurde die FF St. Georgen/Gusen heute Vormittag alarmiert.
Wie in Zeiten von Corona vorgesehen, übernahm eine Kleingruppe diesen Einsatz und band das ausgelaufene Betriebsmittel. Natürlich alles unter Einhaltung der vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen.

  

  

 

 
 

*** Schnelltest Covid 19 27.03.2020 ***

An zwei Standorten im Bezirk hat das Rote Kreuz gemeinsam mit Feuerwehrmitgliedern und der Polizei Drive-In-Stationen eingerichtet. In diesen Stationen werden die von der Bezirkshauptmannschaft Perg angeordneten COVID19-Testabstriche durchgeführt. Achtung: Dort werden jedoch nur Personen getestet, die eine Zuweisung von der Behörde erhalten haben. Eine davon befindet sich in Langenstein wo die Feuerwehrmänner von Langenstein und St.Georgen/Gusen abwechselnd ihren freiwilligen Dienst versehen.

 

  

 

 
 

***Einsatz Liftbefreung 03.3.2020***

Heute Vormittag wurde die Feuerwehr St. Georgen/Gusen zu einer Liftöffnung alarmiert.
Eine Bewohnerin und ihre Kinder blieben mit dem Aufzug stecken. Die Feuerwehrmänner konnten die Situation rasch lösen, den Lift öffnen und somit die Insassen befreien. Abschließend wurde der Aufzug außer Betrieb genommen.

 

 

 

 

***Sturmeinsatz  28.02.2020***

 

Einen Baum hat es im Gusental beim Sturm in der Nacht am 28.2.2020 umgerissen. Um 4:32 wurden die Kameraden aus dem Schlaf gerissen und machten den Verkehrsweg wieder frei.

 

 

 

 

***Sturmeinsatz  10.02.2020***

 

Im ganzen Land beschäftigte das Sturmtief "Sabine" seit den Morgenstunden die Feuerwehren. Am Nachmittag erwischte es, in einer zweiten Welle, auch viele Feuerwehren im Bezirk Perg. 
Zwei Sturmeinsätze musste dabei die Feuerwehr St. Georgen abarbeiten. Ein Baum bzw. einige kleinere Gesteinsbrocken mussten dabei im Gusental beseitigt werden. 
Der zweite Einsatz betraf ein abgedecktes Dach. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, beseitigte lose Teile und unterstütze den verständigten Dachdecker bei den Arbeiten.

 

 

 

 

***Taucheinsatz  04.02.2020***

 

Glücklicherweise verschonte Sturmtief "Petra" die FF St. Georgen/Gusen mit Einsätzen. Trotzdem ereilte die Feuerwehr heute, um kurz vor Mittag, eine Alarmierung - genauer gesagt die Tauchergruppe der Feuerwehr St. Georgen. “Bagger in Teich, Person vermisst – Langenstein”, so der empfangen Alarmierungstext.
Aufgrund dieser Meldung wurde der gesamte Tauchstützpunkt 1, zu dem auch St. Georgen gehört, alarmiert. Der Lenker eines Radladers stürzte beim Versuch eine Verklausung im Bereich der Gusenbrücke, Richtung Spielberg, zu lösen in die Hochwasser führende Gusen und ertrank. Die örtliche Feuerwehr Langenstein konnte den Mann, noch vor Eintreffen der Taucher, am Uferrand finden. Die in Anfahrt befindlichen Tauchgruppen wurden darum storniert und rückten wieder ein.
Pressebericht: https://www.fotokerschi.at/…/toedlicher-arbeitsunfall-in-…/…

 

Foto Hochwasser Spielberg (schindgu2019)

 

Weitere Beiträge ...

  1. 200128_TE_Baugeruest