***Einsatz Liftbefreung 03.3.2020***

Heute Vormittag wurde die Feuerwehr St. Georgen/Gusen zu einer Liftöffnung alarmiert.
Eine Bewohnerin und ihre Kinder blieben mit dem Aufzug stecken. Die Feuerwehrmänner konnten die Situation rasch lösen, den Lift öffnen und somit die Insassen befreien. Abschließend wurde der Aufzug außer Betrieb genommen.

 

 

 

 

***Sturmeinsatz  28.02.2020***

 

Einen Baum hat es im Gusental beim Sturm in der Nacht am 28.2.2020 umgerissen. Um 4:32 wurden die Kameraden aus dem Schlaf gerissen und machten den Verkehrsweg wieder frei.

 

 

 

 

***Sturmeinsatz  10.02.2020***

 

Im ganzen Land beschäftigte das Sturmtief "Sabine" seit den Morgenstunden die Feuerwehren. Am Nachmittag erwischte es, in einer zweiten Welle, auch viele Feuerwehren im Bezirk Perg. 
Zwei Sturmeinsätze musste dabei die Feuerwehr St. Georgen abarbeiten. Ein Baum bzw. einige kleinere Gesteinsbrocken mussten dabei im Gusental beseitigt werden. 
Der zweite Einsatz betraf ein abgedecktes Dach. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, beseitigte lose Teile und unterstütze den verständigten Dachdecker bei den Arbeiten.

 

 

 

 

***Taucheinsatz  04.02.2020***

 

Glücklicherweise verschonte Sturmtief "Petra" die FF St. Georgen/Gusen mit Einsätzen. Trotzdem ereilte die Feuerwehr heute, um kurz vor Mittag, eine Alarmierung - genauer gesagt die Tauchergruppe der Feuerwehr St. Georgen. “Bagger in Teich, Person vermisst – Langenstein”, so der empfangen Alarmierungstext.
Aufgrund dieser Meldung wurde der gesamte Tauchstützpunkt 1, zu dem auch St. Georgen gehört, alarmiert. Der Lenker eines Radladers stürzte beim Versuch eine Verklausung im Bereich der Gusenbrücke, Richtung Spielberg, zu lösen in die Hochwasser führende Gusen und ertrank. Die örtliche Feuerwehr Langenstein konnte den Mann, noch vor Eintreffen der Taucher, am Uferrand finden. Die in Anfahrt befindlichen Tauchgruppen wurden darum storniert und rückten wieder ein.
Pressebericht: https://www.fotokerschi.at/…/toedlicher-arbeitsunfall-in-…/…

 

Foto Hochwasser Spielberg (schindgu2019)

 

***Technischer Einsatz Baustelle Mauthausenerstrasse 28.01.2020***

 

Am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr St. Georgen/Gusen zu einem technischen Einsatz gerufen. Bei einer Baustelle in der Mauthausener Straße drohte eine sogenannte Schuttrutsche abzustürzen. Aus unbekannten Gründen gab das Haltegestell bzw. der Putz unter dem Fenster, wo die Rutsche befestigt war, nach. Die Arbeiter verhinderten das Abstürzen, brauchten aber die Hilfe der Feuerwehr. Nachdem das Gestell gesichert war, konnte die Rutsche abgebaut werden. Nach ungefähr einer Stunde konnte der – nicht ganz so alltägliche – Einsatz erfolgreich beendet werden.

  

 

 

 

***Verkehrsunfall Luftenberg  22.01.2020***

 

Gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Luftenberg wurde die FF St. Georgen/Gusen heute Nachmittag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Im Gemeindegebiet von Luftenberg überschlug sich ein PKW, in Fahrtrichtung Kutzenbergstraße. Eine Person befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte noch im Fahrzeug. Sie wurde von den beiden Wehren befreit und nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz mit unbestimmten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

 

  

 

 

 

***Finnentest und Lift Einsatz 17.01.2020***

 

 

Während unsere Kameraden den jährlichen Fitness-Test für Atemschutzträger (Finnentest) absolvierten wurden wir zum X-tem Mal wegen eines technischen Defekts einer Liftanlage in St.Georgen alarmiert. 

 

 

 

 

***Technische Einsätze 23.12.2019***

 

 

Zu einer Personenbergung einer verunfallten Person wurde die FF am 23.12. am Vormittag gerufen. Es musste ein Zugang zum Haus mittels Leiter geschaffen werden. Weiters wurde die Tierärztin von Steyregg verständigt um eine scharfen Schäferhund der sein Herrchen bewachte zu betäuben. Danach wurde die verletzte Person dem RK übergeben.

 

In weiterer Folge wurde das mit einer Reifen-Panne liegengebliebene Müllauto der Gemeinde wieder flott gemacht. 

 

 

  

 

 

 

***Brandeinsatz Seniorenwohnheim***

 

Zu einem Brandmeldealarm wurde die FF St. Georgen/Gusen heute Nacht um 2:42 alarmiert. Im Seniorenwohnheim hatte ein Abfalleimer durch eine nicht Ordnungsgemäß entsorgte Zigarette zu rauchen begonnen.

Der Inhalt des Abfalleimers wurde vom Atemschutztrupp des TLF entsorgt. 

 

 

 

 

 

 

 

***Brandeinsatz Gewerbestrasse***

 

Zu einem Brandverdacht wurde die FF St. Georgen/Gusen heute Vormittag alarmiert. Kurz nach der Alarmierung rückten zwei Fahrzeuge in Richtung Waldkindergarten aus. Aufgrund von Brandgeruch aus einem Schaltkasten, entschieden die MitarbeiterInnen die Feuerwehr zu rufen. Glücklicherweise wurde kein Feuer festgestellt (Anzumerken sei hier die absolut richtige Entscheidung der MitarbeiterInnen). Die FF St. Georgen/Gusen konnte die Einsatzstelle somit an eine Fachfirma übergeben und wieder einrücken

  

 

 

 

***Verkehrsunfall Gusental***

 

Mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" wurden heute Nachmittag die Feuerwehren St. Georgen/Gusen und Lungitz ins Gusental alarmiert. Bei der Engstelle am Ende des Gusentals stießen ein LKW und ein Traktor zusammen. Entgegen ersten Meldungen war zum Glück niemand eingeklemmt. Die Arbeiten der Feuerwehren beschränkten sich so auf Aufräumarbeiten. Zwei Personen wurden leicht verletzt und vom Roten Kreuz versorgt. Die Landesstraße war währen des Einsatzes gesperrt. Nach etwas mehr als 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

 

 

  

 

 

 

Weitere Beiträge ...

  1. 190912_Taucheinsatz