Einsätze


Taucheinsatz 11.05.2025

Wie bereits im Vorjahr, standen die Taucher der Feuerwehr St. Georgen/Gusen im Arbeitseinsatz am Badesee Steyregg. Die Verankerungen der Wasserrutsche hielten den Witterungen nicht stand, was zur Folge hatte dass die Rutsche abtrieb bzw. ans Ufer gespült wurde. Dadurch trat die Gemeinde erneut an die Tauchgruppe aus St. Georgen heran und erbat ihre Unterstützung. Dabei galt es erst die Ankerpunkte (große Felsen, mit Ketten) zu lokalisieren. Anschließend konnte die Rutsche wieder verankert werden.

Weiterlesen

Fahrzeugbergung 02.05.2024

„Bergung PKW“ lautete das Einsatzstichwort der FF St. Georgen am heutigen Nachmittag. Aus unbekannter Ursache kam das Fahrzeug von der Straße ab und landete im Graben. Gemeinsam mit dem Abschleppdienst führten die Einsatzkräfte die Bergung des Wagens durch. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Weiterlesen

Türöffnung 27.04.2024

“Türöffnung Menschenrettung” lautete die Alarmierung am vergangenen Samstag Nachmittag. Nachbarn hatten - nachdem sie einen Anwohner über einen längeren Zeitraum nicht angetroffen haben - Alarm geschlagen. Über ein Fenster konnte sich die Feuerwehr rasch Zugang zur Wohnung verschaffen. Leider kam für die Person jede Hilfe zu spät. Die Einsatzstelle wurde somit an die Rettung bzw. Polizei übergeben. Eine halbe Stunde später war der Einsatz wieder beendet. (Symbolbild)

Weiterlesen

Menschenrettung 12.03.2024

Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr St. Georgen, gemeinsam mit der FF Lungitz zu einer Menschenrettung alarmiert. Laut Einsatzmeldung war eine Person unter einer Arbeitsmaschine eingeklemmt. Glücklicherweise stellte sich am Einsatzort zwar heraus, dass niemand eingeklemmt, die Person jedoch unbestimmten Grades verletzt war. So wurde durch die Rettung der Notarzthubschrauber alarmiert. Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug geborgen. Anschließend unterstützte die Feuerwehr beim Abtransport des Verletzten, der in ein Spital gebracht wurde.

Weiterlesen

Liftöffnung 24.02.2024

Zu einer eingeschlossenen Person im Lift wurden die Kameraden der FF St. Georgen/Gusen heute alarmiert. Rasch wurde die Person aus dem Lift befreit und der Einsatz konnte nach ca. 20 Minuten wieder beendet werden.

Weiterlesen

Brandeinsätze 01.01.2024

2024 war neun Minuten alt, als zum ersten Mal die Sirenen heulten. Ein Kleinbrand von Feuerwerksüberresten in der nähe eines Christbaumsammelplatzes war der Alarmierungsgrund. Zum Glück konnte sich das Feuer dort nicht ausbreiten und wurde rasch gelöscht. Knapp 20 Minuten später folgte Einsatz Nummer zwei. Erneut waren es die Überbleibsel einer Feuerwerksbatterie, die auf einem Feld brannten. Ein Eimer Wasser, geliefert mit dem Tanklöschfahrzeug konnte auch hier rasch für Abhilfe sorgen.

Weiterlesen

Liftöffnung 27.12.2023

Abseits von Hochwasser und umgestürzten Bäumen, brachte der heutige Einsatz etwas Abwechslung. Eine eingeschlossene Person im Lift musste aufgrund eines technischen Defekts von den Einsatzkräften gerettet werden. Der Lift wurde anschließend außer Betrieb genommen. Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Weiterlesen

Hochwasser 26.12.2023

Kleinere Nachwehen, in Form von Wasser in Tiefgaragen, welches nicht abläuft, gab es gestern und heute noch zu beseitigen. Mit den gewohnten Zutaten Tauchpumpe, Nasssauger, etwas Schlauchmaterial und Teamwork konnten auch diese Aufgaben rasch erledigt werden.

Weiterlesen

Hochwasser 24.12.2023

Vor der heutigen Bescherung, bescherte Sturmtief “Zoltan” noch einmal mehrere Einsätze. Am gestrigen Nachmittag galt es dabei schon zwei Sturmschäden zu beseitigen. In den frühen Morgenstunden war es dann das Grundwasser, welches für Probleme sorgte. So mussten Keller und Garagen ausgepumpt werden. Somit ist es nun auch offiziell: Mit 90 Einsätzen ist 2023 schon jetzt das einsatzintensivste Jahr seit Bestehen der Feuerwehr St. Georgen/Gusen. Nachdem sich die Wetterlage aber etwas beruhigt, sollte auch das Christkind heute problemlos überall durchkommen und einem schönen Weihnachtsfest steht nichts mehr im Weg.

Weiterlesen

Hochwasser 23.12.2023

Der anhaltende Regen führte (vorläufig) auch zu zwei Alarmierungen für die FF St. Georgen/Gusen. Die Hochwasserelemente entlang des Gusensteigs wurden aufgebaut. Zusätzlich kontrollierte die Feuerwehr die neuralgischen Punkte im Gemeindegebiet regelmäßig. Diese Tätigkeit wird weiterhin fortgesetzt. Während der Arbeiten rund ums Hochwasser, kam die Alarmierung zu einem umgestürzten Baum. Dieser konnte mit Hilfe eines Landwirtes rasch entfernt werden.

Weiterlesen