Einsätze


Türöffnung 30.03.2022

Gestern Abend wurde die Feuerwehr St. Georgen/Gusen zu einer dringenden Türöffnung gerufen. Aufgrund eines Unfallverdachts alarmierte der anwesende Rettungsdienst die Feuerwehr zur Unterstützung. Die Tür konnte rasch geöffnet und die Person dem Roten Kreuz übergeben werden.

Weiterlesen

Brandeinsatz 26.03.2022 - Brand Bahndamm

Kurz nach Mittag wurde die Feuerwehr St. Georgen/Gusen heute zu einem Böschungsbrand nahe der Bahn-Haltestelle alarmiert. Aus unbekannter Ursache geriet dort ein Teil des Bahndammes in Brand. Ein aufmerksamer Anrainer hielt - dankenswerterweise - die Ausbreitung mit seinem Gartenschlauch in Grenzen. So beschränkte sich die Tätigkeit der Feuerwehr auf das finale Ablöschen und Kontrollieren der Fläche.

Weiterlesen

Brandeinsatz 19.03.2022 - Brandmeldealarm

Im eigenen Feuerwehrhaus kam es dann zu noch einem Einsatz. Die hauseigene Brandmeldeanlage schlug an. Der technische Defekt, der zu der Alarmierung führte, konnte abschließend ebenfalls behoben werden.

Weiterlesen

Brandeinsatz 19.03.2022 - Wohnhausbrand

In Luftenberg kam es am heutigen frühen Nachmittag zu einem Wohnhausbrand. Durch die Auslösung der zweiten Alarmstufe wurde auch die FF St. Georgen mit dem Tanklöschfahrzeug alarmiert. Die Feuerwehr St. Georgen half mit einem Atemschutztrupp bei den Löscharbeiten und unterstützte beim Entlüften des verrauchten Bereichs. Nach etwas mehr als zwei Stunden konnte die TLF-Besatzung die Einsatzstelle verlassen. Pressebericht

Weiterlesen

Brandeinsatz 24.02.2022 - Balkonbrand

Die Feuerwehr St. Georgen/Gusen wurde heute, am frühen Nachmittag, zu einem Balkonbrand alarmiert. Aufmerksamen Anrainern ist es zu verdanken, dass sich das Brandausmaß auf einen Mistkübel beschränkte. Ersteintreffende Polizisten konnten den Brand mit einem Feuerlöscher löschen. Aufgrund der Tatsache, dass unser Tanklöschfahrzeug zurzeit in Reparatur ist, wurde die Freiwillige Feuerwehr Luftenberg automatisch mitalarmiert. Die Brandstelle wurde abschließend per Hochdruckrohr endgültig abgelöscht und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Weiterlesen

Brandeinsatz 26.01.2022 - Wohnhausbrand

Zu einem Wohnhausbrand, mit dem Einsatzstichwörtern “Rauchentwicklung im Keller” wurde die FF St. Georgen/Gusen am heutigen Nachmittag alarmiert. Holzstücke, die vermutlich zu nahe an einem Ofen gelagert wurden, begannen zu glosen und verursachten eine starke Rauchentwicklung. Mittels eines HD-Rohrs konnte der Brand rasch gelöscht werden. Abschließend wurde der Bereich hockdruckbelüftet. Rund eine Stunde später konnte der Einsatz beendet werden.

Weiterlesen

Brandeinsatz 20.12.2021 - Brand Dieseltank

“Heiße” 25 Minuten nach Beendigung des Küchenbrand-Einsatzes, heulten abermals die Sirenen und alarmierten die Feuerwehr St. Georgen zum nächsten Brandeinsatz. Bei der Demontage eines alten Dieseltanks gerieten vermutlich alte Treibstoffrückstände in Brand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde seitens der Landeswarnzentrale die FF-Lungitz mitalarmiert. Diese stellte einen Reserve-Atemschutztrupp. Der Atemschutztrupp der FF St. Georgen löschte den Brand rasch ab. Nach ausgiebiger Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte der Einsatz nach rund 45 Minuten ebenfalls beendet werden.

Weiterlesen

Brandeinsatz 20.12.2021 - Küchenbrand

Keine 24 Stunden nach dem letzten Einsatz heulten abermals die Sirenen in St. Georgen. Diesmal war der Grund ein Küchenbrand. Von einem Herd ausgehend griffen die Flammen auf die Einrichtung über. Drei Mann unter schweren Atemschutz konnten, mittels Hochdruckrohr, den Brand rasch eindämmen und ablöschen. Währenddessen wurde der Innenbereich druckbelüftet. Abschließend wurde das Brandgut aus dem Haus befördert und endgültig abgelöscht. Glücklicherweise reagierten die Bewohner richtig, verließen die Brandwohnung umgehend und wiesen die Einsatzkräfte ein.

Weiterlesen

Türöffnung 19.12.2021 - Unfallverdacht

Am gestrigen Sonntag erreichte, am späten Nachmittag, die Feuerwehr St. Georgen/Gusen eine Alarmierung zu einer Türöffnung. Vor Ort wurde die Feuerwehr von den anwesenden Sanitätern und Polizisten unterwiesen, dass es sich um einen Unfallverdacht handelte. Rasch konnte die Person durch ein Fenster ausfindig gemacht werden. Selbiges Fenster stellte dann auch den Zugangspunkt dar, um in weiterer Folge die Wohnungstür zu öffnen. Nachdem die Person dem Roten Kreuz übergeben wurde, konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Weiterlesen

Taucheinsatz 02.12.2021 - Personensuche

Gestern ereignete sich ein tragischer Unfall in Wilhering. Laut Berichten einer Augenzeugin, sah diese eine männliche Person am Ufer stehen. Plötzlich stürzte der Mann ins Wasser und ging nach kurzer Zeit unter. Der Unfall ereignete sich am Donauufer auf der Wilheringer Seite unterhalb des Kraftwerks Ottensheim/Wilhering. Bereits gestern suchten zahlreiche Taucher und Bootsbesatzungen nach der Person, leider vergeblich. Am heutigen Donnerstag wurde die Suche fortgesetzt. Vier Taucher der FF St. Georgen/Gusen waren daran ebenfalls beteiligt.

Weiterlesen